16.05.2022

3SI-Sanierung: Neubeginn für prachtvollen Mariahilfer Stilaltbau

Nach 10 Monaten der umfangreichen und kostenintensiven Revitalisierung durch den Wiener Zinshausentwickler 3SI Immogroup erstrahlt ein besonders bekanntes Wiener Gebäude wieder so prachtvoll, wie zuletzt vor über 80 Jahren: der 1897 errichtete, präsente Stilaltbau am Beginn der belebten Wiener Mariahilfer Straße (Mariahilfer Straße 127/Bürgerspitalgasse 29, 1060 Wien).

„Dieser so auffällige und zentral gelegene Stilaltbau hat durch die Art und Weise, wie nach dem Krieg saniert wurde, viel von seinem ursprünglichen Charme eingebüßt“, erzählt 3SI-Geschäftsführer Michael Schmidt. „Besonderes Hauptaugenmerk haben wir als 3SI Immogroup darum auch hier auf die Fassadensanierung und -rekonstruktion gelegt. Die schmucklose Fassade auf der Gürtelseite wurde mit handgefertigtem Stuck ergänzt, Balkongeländer im Stil Alt-Wien erneuert, der Eingangsbereich wie auch die übrigen Allgemeinbereiche hochwertig revitalisiert und im Stil Alt-Wien ausgestattet“, beschreibt Schmidt die ausgeführten Arbeiten.

Zur Vergangenheit des Hauses ließ der Zinshausexperte auch eine eigens beauftragte Agentur forschen, die spannende Informationen zu der Immobilie zu Tage förderte. So eröffnete die im späteren PHÖNIX-Skandal zu negativem Weltruhm gekommene, damals weltweit agierende PHÖNIX-Versicherung in dem Haus eine Zweigstelle und ließ 1914 einen elektrischen Aufzug einbauen. „Ich war fasziniert, als ich die Rechercheergebnisse zu diesem Haus las. Das ist es, was ich an den Wiener Altbauten so liebe – hinter jeder Mauer, hinter jedem Ziegel, steckt eine eigene, erzählenswerte Geschichte“, resümiert Schmidt.

Sollten Sie aktuell in Erwägung ziehen, Ihre Immobilie bzw. Teile davon zu verkaufen: Kontaktieren Sie die Experten der 3SI Immogroup via anfrage@3si.at oder +43 1 67 58 58 15. Sie machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Foto: © 3SI Immogroup  | MW-Architekturfotografie